Lebensquelle

   

Hara – Lebensquelle

Das japanische Wort Hara hat zwei Bedeutungen: Bauch und Quelle des Lebens. Gleichzeitig steht der Hara-Begriff für innere Haltung von Klarheit, Stille und Zentrierung.

Die Hara-Gegend befindet sich zwischen dem Brustkorb und Beckenknochen. Das Zentrum von Hara, der Tan-Den Punkt (Tan-Den wird aus dem Japanischen als „Meer von Ki-Energie“ übersetzt), befindet sich ca. 2-3 Fingerbreiten unterhalb des Bauchnabels.

Das gesamte Hara wird von diesem Tan-Den-Punkt mit der Ki-Lebensenergie gespeist. Die Spannung im Hara gibt uns die Auskunft, ob der  Ki-Lebensenergiehaushalt des Körpers ausgewogen- oder nichtausgewogen ist .

Hara Awareness® Massage arbeitet auf der Grundlage traditioneller Techniken, wie Shiatsu, Akupressur und energetischer Massage.

Durch die sanfte Berührung im Hara wird die Ki-Lebensenergiezirkulation im ganzen Körper angeregt und harmonisiert.

Bauchgesang

Sei leicht!

Alle Grenzen, die zwischen Innen und Außen, Oben und Unten, Vorne und Hinten, Ich und  Du liegen, sind Vorstellungen  unseres Verstandes. Sie machen uns das Leben schwer.

Unser Bauch häuft nichts an und lässt Dinge einfach fliessen. Er liebt es, durch die  Strömung des Lebensflusses getragen zu werden.

Meine Aufgabe als Hara- Awareness® Praktikerin sehe ich darin, deine Aufmerksamkeit (Aufmerksamkeit= Energie) von deinem Kopf ab auf deinem Bauch hin zu lenken.

Das bewegt den Schwerpunkt deines Körpers in seine natürliche Mitte zurück. Das macht dich leichter.

Sitzung

Hara-Awareness® Praktikerin, Sabina Schöfer gib Sitzungen im Raum-Kreuzberg in Berlin.

Sitzungspreise und Termine

Bitte per email oder telefonisch erfragen

Kontakt:

Mobil: 0176/30170339

email: hara[at]bauchgesang.de

Über mich

   

Sabina Schöfer

„Das Leben ist nichts weiter als eine Möglichkeit, Liebe erblühen zu lassen.“  Osho

Von 2008-2010 habe ich die Ausbildung zur Hara-Awareness® Praktikerin in Köln bei Anando absolviert. Seit 2013 assistiere ich in Berlin bei Einführungskursen mit Veronika Faulstich.

Fortbildungen: 2018 Hara-Awareness® für Gesicht,  Kopf und Nacken, 2019 Hara- Awareness® für Schwangere

Background

Der Besuch von Anatomie-, Physiologie-  und Akupunktur-Kursen auf einer Heilpraktikerschule  brachte mir viele wichtige Kenntnisse über den Körper des Menschen und der Ki-Lebensenergie-Zirkulation.

Die 12-jährige Erfahrung im orientalischen Tanz bei Mardshana®  hat mir persönlich sehr geholfen, ein lebendiges Gefühl für das innere Hara-Zentrum wachsen zu lassen.